Montserrat


Montserrat

Montserrat, Zackenberg, ein sägeförmig gebildeter Kalkfelsen in der spanischen Provinz Catalonien, 3937 F. hoch, und theils wegen seiner wunderbar pittoresken Gestalt, theils wegen der an seinem Fuße liegenden Benedictinerabtei merkwürdig. Die 70 Mönche dieses Klosters, unter denen auch einst Ignaz Loyola, der Stifter des Jesuitenordens, sind verpflichtet, abwechselnd 40 kleine Einsiedeleien, die auf dem seltsam zerklüfteten Berge liegen, zu beziehen, bis sie im hohen Alter das Recht erwerben, im Kloster selbst zu wohnen. Unter die Naturwunder des Montserrat zählt man übrigens noch mehrere Stalaktitenhöhlen, und frommer Glaube weihte eine derselben der heiligen Jungfrau, deren wunderthätiges Bild, das 880 hier gefunden wurde, noch immer zahlreiche Pilgerschaaren anzieht. Im Jahre 1812 haben die Franzosen das Kloster zum Theil zerstört.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Montserrat — Montserrat …   Deutsch Wikipedia

  • Montserrat —   [mɔnsɛ rrat; katalanisch »gesägter Berg«],    1) der, wuchtiges, fast isoliertes Bergmassiv aus Nagelfluh und Kalkkonglomeraten, nordwestlich von Barcelona am rechten Ufer des Llobregat im Katalonischen Randgebirge, Spanien; rd. 10 km lang, 5… …   Universal-Lexikon

  • Montserrat — puede hacer referencia a: ● Montserrat:isla en el mar Caribe dependiente del Reino Unido. ● Montserrat:monasterio ubicado en la montaña del mismo nombre. ● Montserrat:montaña situada en Cataluña, España. ● Montserrat:cadena de supermercados… …   Enciclopedia Universal

  • Montserrat — f Catalan: Marian name, referring to the famous Benedictine monastery of the Virgin Mary founded in 976 on the mountain of Montserrat near Barcelona. The mountain gets its name from Latin mons serrātus jagged hill. Short forms: Montse, Monse …   First names dictionary

  • Montserrat — (spr. Mongsähra), Kalkgebirg in der spanischen Provinz Barcelona, am Llobregat, mitvielen hervorragenden Spitzen, auf deren höchster (3800 Fuß hoch), die Benedictinerabtei M. steht, in welcher sich Ignaz von Loyola eine Zeitlang aufhielt. Zum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montserrāt [1] — Montserrāt, Gebirge, s. Monserrat …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montserrāt [2] — Montserrāt, britisch westind. Insel, zu den Kleinen Antillen gehörig, unter 16°43´ nördl. Br. und 62°13´ westl. L., südwestlich von Antigua, 83 qkm groß, mit (1901) 12,215 Einw. Die Insel ist durchaus vulkanisch, reich an heißen Quellen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montserrat — Montserrāt. 1) Felsengebirge in Spanien, 1237 m hoch, zwischen Besos, Llobregat und Noyn; seit 1892 Zahnradbahn von Monistrol; das. 739 m hoch, in der Prov. Katalonien, das einst berühmte Benediktinerkloster Nostra Señora de M. (880 erbaut, jetzt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Montserrat [1] — Montserrat (Mongfera), Landschaft in Piemont, selbständig bis in das 16. Jahrh., zuerst Markgrafschaft, dann Herzogthum, kam zuerst an Mantua. 1703 zu Sardinien; war 50 QM. groß und hatte Casale zur Hauptstadt. Geschichtlich berühmt sind die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Montserrat [2] — Montserrat d.h. Sägeberg. 3800 hoher Kalkberg in Catalonien mit vielen Klüften u. Spitzen, einer jetzt größtentheils zerstörten weltberühmten Benedictinerabtei, mehren Einsiedeleien …   Herders Conversations-Lexikon