Circus


Circus

Circus, das öffentliche, gewöhnlich ungeheuer große Gebäude ohne Dach, in welchem die circensischen Spiele (s. d.) gehalten wurden. Der große Circus in Rom hatte beinahe 10,000 Fuß Länge, 2200 Fuß Breite, und war aus drei geraden Mauern und einer halbrunden, an der einen kürzern Seite zusammen gesetzt. Er enthielt auf den beiden langen und der runden Seite reihenweise sich über einander erhebende Sitze für die Zuschauer, deren er 300,000 gefaßt haben soll, war mit einem breiten Wassergraben versehen, welcher die Thiere abhielt, zu den Menschen zu kommen, und diesen gefährlich zu werden, und hatte in seinem Innnern einen großen Kampfplatz – die Arena, welche durch eine 12 Fuß breite und 6 Fuß hohe Mauer in zwei Theile getheilt war. – Sie hieß die Spina, diente bei Wettläufen die Kämpfer in der Richtung zu erhalten, trug kleine Tempel, Obelisken etc, und an der gekrümmten Seite sieben Säulen, auf welchen große Kugeln ruheten, davon bei jedem Umlaufe eine abgenommen wurde, um die Zahl der noch zu machenden Reisen zu bezeichnen. So wie dieser große Circus, waren alle andern, nur mit geringeren Dimensionen, gebaut.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.